Wir begleiten dich auf deiner Nähreise zur selbstgenähten Garderobe

Pompoms aus Stoffresten basteln - Stoffreste verwerten

Stoffreste verwerten, DIY Pompoms aus Stoffresten basteln, DIY Geschenkidee

Wer kennt sie nicht mehr aus seinen Kindertagen: Pompoms. Früher haben wir sie wie wild gewickelt, allerdings aus Wolle. Aber wusstest du, dass du Pompoms auch ganz einfach aus Stoffresten selber machen kannst?! Wir finden: Eine super Sache zum Verwerten noch so kleiner Stoffreste, eine schöne Deko oder auch ein tolles Extra an einem verpackten Geschenk!

DIY Pompoms aus Stoffresten: Das benötigst du

  • Jede Menge Stoffreste, die farblich zueinander passen
  • Pompom-Maker bzw. Pappe, Bastelschere und Glas, wenn du ihn selbermachen willst
  • Stoffschere

Pompoms aus Stoffresten selber machen: Schritt für Schritt Anleitung

1. Stoffreste farblich passend aussuchen

Stoffreste verwerten, DIY Pompoms aus Stoffresten basteln, DIY Geschenkidee

Du wirst sicherlich so einiges an kleinen Baumwoll-Stoffresten zuhause haben. Wir raten dir: Schmeiß erst mal nichts weg, sondern sortiere sie dir in farblich passenden Gruppen. So kannst du sehen, wie viel du bereits hast.

Wie viel du für einen Pompom benötigst, hängt auch ein bisschen davon ab, wie "buschig" und groß er sein soll. Wenn du nur einen kleinen zur Deko an einem Geschenk machen möchtest, dann reichen dir nur wenige Stoffreste. Für die Pompoms eignen sich am besten dünne Baumwoll-Stoffe. 

2. Stoffreste in Streifen schneiden

Stoffreste verwerten, DIY Pompoms aus Stoffresten basteln

Die Streifen sollten so lang wie möglich sein. Sie werden absichtlich nicht durchgeschnitten, sondern du endest hier immer etwa 1 cm vom Stoffrand. So hast du am Ende bei einem Stoffrest-Stück viele nebeneinander liegende "M" oder "W", je nachdem, von welcher Seite man drauf schaut. Wenn du es auseinander ziehst, hast du eine lange "Stoff-Schlange". Du schneidest die Schlitze mit der Stoffschere. 

3. Stoffreste-Streifen in kleinen Knollen ordnen

Stoffreste verwerten, DIY Pompoms aus Stoffresten basteln, DIY Deko

Die einzelnen "Stoff-Schlangen" kannst du dir dann zusammen knollen und in kleine Häufchen sortieren.

4. Pompom-Maker selber machen

Stoffreste verwerten, DIY Pompoms aus Stoffresten basteln

Wenn du einen Pompom-Maker zuhause hast, kannst du diesen Schritt weglassen. Wenn du keinen besitzt, kannst du dir mit einem Glas, einer Bastelschere und Pappe einen selber machen.

Zeichne am Glasrand entlang auf der Pappe einen Kreis. Zeichne dir auf diesem Papp-Kreis in der Mitte einen kleineren Kreis auf. Schneide dann an einer Stelle bis zum Rand des kleinen Kreises einen Schlitz ein. Dann kannst du den kleinen Kreis ausschneiden, sodass im inneren des großen Papp-Kreises ein Loch entsteht. Vielleicht hast du eine Nagelschere aussortiert, die eignet sich dafür durch ihre Rundung wunderbar! Insgesamt benötigst du 2 Papp-Kreise.

5. Stoff-Streifen aufwickeln

Stoffreste verwerten, DIY Pompoms aus Stoffresten basteln, Pompoms selber machen

Lege die beiden Papp-Kreise aufeinander. Jetzt kannst du damit beginnen, deine "Stoff-Schlangen" rundherum zu wickeln. Je mehr du verwendest, desto buschiger wird dein Pompom.

6. Stoff an der Seite aufschneiden

Stoffreste verwerten, DIY Pompoms aus Stoffresten basteln, Pompoms basteln

Schneide die Stoffschichten am äußeren Rand der Papp-Kreise auseinander. Nutze hier die Stoffschere, sei aber vorsichtig, dass du damit nicht die Pappe bzw. deinen Pompom-Maker erwischst. 

Bevor du die Pappe herausnimmst, wickle einen schmalen Stoff-Streifen zwischen den beiden Pappen in der Innenseite um den Pompom herum und verknote ihn zweimal. Du kannst ihn am Ende kürzen oder als Aufhängung nutzen. Nun kannst du die Pappen einfach herausnehmen.  

Am Ende kannst du mit der Stoffschere noch die herausstehenden Spitzen abschneiden und voilà, fertig ist dein Stoffreste-Pompom!

 

Suche