Wir begleiten dich auf deiner Nähreise zur selbstgenähten Garderobe

Unsere Nähkurse finden im Nähatelier in München und Online statt.

Schnittmuster Jumpsuit Élégance

Digitales Schnittmuster by Claire Massieu | PDF Ebook 

Das Jumpsuit-Schnittmuster ist ein elegantes Onepiece mit lieblichen Details, wie Rüschen und Falten. Außerdem kommt er mit Ärmelmanschetten und versteckten Eingrifftaschen. Anpassungen im Schritt, am Oberteil und der Hose ermöglichen eine individuelle Passform.

Der Jumpsuit kann mit oder ohne Fake-Knopfleiste genäht werden. Außerdem kannst du dich entscheiden, ob du den Jumpsuit aus einem oder zwei Stoffen nähen möchtest.

Größe 32 – 54

    Nählevel 3 (von 4) // Das Schnittmuster ist leicht fortgeschritten. Du solltest schon erste Kleidungsstücke und auch idealerweise bereits Knopflöcher genäht haben.

    • Online-Nähkurs zum Schnittmuster

      Für das Schnittmuster Jumpsuit Élégance gibt es eine Nähreise (= ausführlicher Online-Nähkurs) mit den folgenden Inhalten:

      - Komplettes Ebook inkl. Schnittmuster und Nähanleitung
      - Stoffempfehlungen von unserem Stoffpartner KATTUN
      - Videos: Änderungen & Anpassungen, Französische Naht, Kappnaht, Abnäher, Nahtverdeckter Reißverschluss, Schrägband selber machen & Schrägband einfassen
      - Inspiration: Outfit-Inspirationen, Aus dem Jumpsuit 2 Teile nähen

      Hier geht's zur Nähreise (auf der Kursplattform elopage) >>>

    • Pattern Hacks & Inspirationen

    • Stoffempfehlung

      Der Jumpsuit kann aus ein oder zwei Stoffen genäht werden. Wir empfehlen ausschließlich gewebte Stoffe, ggf. auch mit 1-3% Elastananteil für eine bessere Beweglichkeit. Soll der Jumpsuit luftig und lockerer fallen, verwende eher leichte, bzw. fließende Stoffe. Steifere Stoffe (zb Denim) geben Jumpsuit Elegance einen kantigeren Look.

      Stoffempfehlungen (nur Webware!):
      - Leinen, Baumwolle (Double/Triple Gauze, dicke Popeline, Satin), Viskose, Lyocell, Modal, Bambus
      - leichtes Denim und Twill
      - Wintervariante ist genauso möglich aus dünner Wolle oder gemischter Webware und Anzugstoffen

      Wichtig ist, dass...
      - der Stoff auf der linken Seite nicht kratzt und sich angenehm auf der Haut anfühlt.
      - du nur Webware (ggf. mit einem geringen Elastananteil) verwendest.
      - du bei der Stoffwahl den Fall des Stoffes „analysierst“: Locker fallend bis hin zu steif/fest. Diese Eigenschaft wirkt sich auf den Look und Tragekomfort aus. 

    • Materialverbrauch

      Knöpfe:
      Optional 1 Knopf 15-20mm für die Fake-Leiste
      4 kleine Knöpfe 5-10mm für die Manschette (rein ästhetisch, keine echte Funktion)

      Reißverschluss:
      Nahtverdeckt, mind. 40cm lang (kann länger sein und abgeschnitten werden - sogar empfehlenswert)

      Bügelvlies:
      G700 (Vlieseline) oder ein anderes, leichtes Bügelvlies.

      Schrägband:
      Für den Ausschnitt verwendest du entweder fertiges Schrägband oder machst es selbst aus deinem Stoff (in Anleitung erklärt). Dazu ist ein Schrägbandformer hilfreich. Die Länge entnimmst du der Maßtabelle, Breite 2cm gefaltet (36mm ungefaltet).

      Gummiband:
      Breite 3cm
      Länge: Bund hinten (inkl. Nahtzugabe) Größe 32 = 36cm und Größe 54 = 63cm; Halsloch Einfassband Größe 32 = 60,7cm und Größe 54 = 70,7cm (Angaben je Größe in der Nähanleitung gelistet)

      Jumpsuit aus einem Stoff (immer bei 140 cm Stoffbreite)

      Gr. 32 - 38
      300 cm Stoff
      30 cm Bügelvlies

      Gr. 40 - 44
      370 cm Stoff
      30 cm Bügelvlies

      Gr. 44 - 54
      470 cm Stoff
      30 cm Bügelvlies

      Jumpsuit aus zwei Stoffen (immer bei 140 cm Stoffbreite)

      Gr. 32 - 38
      Stoff A: 100 cm
      Stoff B: 200 cm
      30 cm Bügelvlies

      Gr. 40 - 44
      Stoff A: 130 cm
      Stoff B: 240 cm
      30 cm Bügelvlies

      Gr. 44 - 54
      Stoff A: 160 cm
      Stoff B: 310 cm
      30 cm Bügelvlies

    • Diese Dateien erhältst du

      Das Schnittmuster erhältst du in digitaler Form als PDF.

      Das Schnittmuster Ebook enthält eine ausführlichen Nähanleitung mit vielen Bildern, Skizzen, sowie Tipps für Nähtechniken und Achtsamkeit. Deine freie Zeit möchten wir dir somit entspannt und spaßig gestalten.

      > Schnittmuster auf Einzelschnittbogen // Lass es direkt über einen Online-Plotservice drucken und dir zuschicken – oder drucke es selbst in einem Copyshop deines Vertrauens.
      > Schnittmuster auf DIN A4-Bögen // Diese Datei kannst du einfach bei dir zu Hause auf dem Heimprinter ausdrucken und die einzelnen Seiten zusammenkleben. Somit erstellst du dir selbst einen Einzelschnittbogen. Eine genaue Druckanleitung befindet sich auf der 2. Seite des PDFs.
      > Ausführliche Nähanleitung // Viele Bilder und Skizzen, sodass jeder mitkommt. Zudem noch viele Tipps zu Nähtechniken und wann es mal gut tut, eine Nähpause einzulegen.
      > Nähguide // Das Nachschlagewerk mit Erklärungen für allgemeine Nähbasics, sowie individuellen Nähtipps von uns. So können sich auch wenig geübte Näher/innen ins Nähvergnügen stürzen! Anfänger sollten dennoch mit Anfänger-Projekten starten.

    Suche